CO2-Fasten in Fürth (Mär 20)

In Fürth gibt es viele gute Gelegenheiten, die Fastenzeit für ein klimabewussteres Leben zu nutzen!

  • In Zirndorf (St. Rochus) hat sich gemeinsam mit Families for Future eine Fastengruppe gegründet, die sich regelmäßig trifft: Beginn am Montag, 2.3.2020 um 19:30 im Gemeindehaus. Am 21.3.2020 findet dort ein Aktionstag für alle interessierten statt (10-14 Uhr).
  • Klimamanager der Metropolregion haben einen Newsletter für die Zeit eingerichtet, den man abonnieren kann: www.co2fasten.wordpress.com/co2-challenges/
  • Die evangelische und katholische Kirche haben gemeinsam eine anschauliche und informative Klimafasten-Broschüre herausgegeben: www.klimafasten.de/material/download

Und das Nachhaltigkeitsbüro der Stadt Fürth und Families for Future rufen gemeinsam dazu auf, die Fastenzeit dazu zu nutzen, die eigenen Gewohnheiten im Sinne des Klimaschutzes zu hinterfragen. Unsere Vorschläge für die sieben Wochen (hier als pdf):

Woche 1: Mobilität

Fahren Sie mit dem Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, wann immer Sie können.

Auch Car-Sharing hilft CO2-Emissionen zu reduzieren, in Fürth möglich mit den Autos von Scouter und Book & Drive. Hier finden Sie die Stationen: scouter.de/stationen/?city=53

 

Woche 2: Ernährung

Essen Sie möglichst viele regionale, saisonale und fair gehandelte Bio-Nahrungsmittel.

Der NDR hat einige interessante Fakten zu diesem Thema aufbereitet:

www.youtube.com/watch?v=PUU4zSHAiI8

Und wenn Sie etwas gegen Essen im Müll unternehmen möchten – hier finden Sie Stationen der Lebensmittelretter in Fürth: www.fuerthwiki.de/wiki/index.php/Fair-Teiler

 

Woche 3: Müllvermeidung

Kaufen Sie möglichst so ein, dass kein Plastik- und anderer Müll entsteht.

Hier ein paar einfache Alltagstipps: www.youtube.com/watch?v=FmzvfrVcOSg

Und hier einige Erläuterungen zum Zusammenhang zwischen Klimawandel und Plastik: www.boell.de/de/2019/06/06/klimawandel-plastik-heizt-das-klima

Fürth hat seit Dezember 2019 auch einen Unverpacktladen: www.startnext.com/zerohero-fuerth

 

Woche 4: Second Hand und Tauschringe

Nutzen Sie Second-Hand-Läden, teilen Sie mit Nachbarn ein Gerät oder durchforsten Sie Angebote von Tauschringen nach lohnenden Angeboten.

Die Adressen von Second Hand-Läden in Fürth finden Sie hier: secondhandguide.org/fuerth/

oder im Regionallotsen für die Metropolregion von Bluepingu e.V.: www.regionallotse.de/

Einen Tauschring („Nimm & Gib“) haben wir auch in Fürth: www.muetterzentrum-fuerth.de/index.php/nachbarschaftshilfe.html

 

Woche 5: Digitale Geräte

Überprüfen Sie, ob all Ihre Geräte durch abschaltbare Stecker mit Strom versorgt werden und schalten Sie diese regelmäßig aus. Reflektieren Sie Ihr Nutzungsverhalten: Muss die Netflixserie sein? Welche E-Mails, Fotos, Daten kann ich löschen?

Zu den Hintergründen: www.youtube.com/watch?v=mLGFfxxnGQU

 

Woche 6: Strom sparen

Jede/r weiß: Strom sparen hilft nicht nur dem Klima, sondern auch dem Geldbeutel.

Greenpeace hat einige praktikable Tipps zusammengestellt:

www.youtube.com/watch?v=W6M-bHutTiQ

 

Woche 7: Regeneration

Den Alltag klimabewusst zu gestalten kann ganz schön anstrengend sein! Ruhen Sie sich aus, gönnen Sie sich einen langen Spaziergang, leben sie achtsam mit Ihren eigenen Gefühlen: Welche Schritte kann ich in meinen Alltag integrieren, wo brauche ich noch etwas Zeit?