Fürth bildet weiter!

Umweltbildung geht uns alle an! Ob Vortrag, Workshop oder Mitmachprogramm für Kinder. Es gibt eine Menge Anbieter in dieser Hinsicht!

Derzeit finden erste Vernetzungstreffen zwischen den zuständigen Personen der Kommunen Fürth, Nürnberg und Erlangen statt, um ein Netzwerk zu etablieren, um den Austausch dieser Akteure weiter voranzutreiben.

Im Frühjahr ist eine Veranstaltung geplant. Wir werden auf dieser Seite dazu informieren!

 

Hier noch einige Informationen zu Angeboten während der Corona-Zeit in Fürth:

Bitte immer die Homepage der jeweiligen Anbieter checken – alle Angaben ohne Gewähr.

Legende: WB (Webinar), VK (Veranstaltung für Kinder), VT (Vortrag o. Diskussion), FB (Fortbildung), WS (Workshop), RV (regelmäßige Veranstaltung), FL (Freilicht-Veranstaltung)

Ständige Angebote

Seit Neustem bieten wir auch Schulbesuche auf Anfrage an.

Wir freuen uns, wenn Sie als Lehrer und Pädagogen mit uns in Kontakt treten, falls Bedarf und Interesse besteht, Kindern und Jugendlichen verschiedene (Umwelt-) Themen näher zu bringen. Unsere Greenspeaker sind keine Fachexperten, dafür aber leidenschaftliche Umweltschützer, die sich schon seit Jahren mit den einzelnen Themen auseinandersetzen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen das zunehmende Umweltbewusstsein näher zu bringen und nachhaltige Handlungsstrategien anzubieten. Von Greenpeace Deutschland für Schulbesuche ausgebildet und mit didaktisch und thematisch aufbereiteten Schulmaterial ausgestattet, kommen sie gerne an Ihre Ausbildungsstätte und halten Vorträge oder leiten Projekttage.

Themenbereiche, die wir bisher anbieten können:
- Schutzgebiet Arktis: Die SuS lernen die einzigartige Landschaft der Arktis kennen und erfahren mehr über deren industrielle Benutzung und Klimawandel (90min.)
- Schüler_innen machen Kampagne: Die SuS lernen wie sie Schritt für Schritt etwas verändern können, sei es zu Umweltthemen oder aber persönlichen Themen im Alltag oder an der Schule (90min. und 270min. möglich)
(-weitere Themengebiete erst in Laufe der Zeit folgen. Wir nehmen trotzdem gerne weitere Themenanfragen an und versuchen diese bestmöglich zu realisieren.)

Wenn Sie Interesse an einem Vortrag oder einen Projekttag haben, können Sie uns unter info@nuernberg.greenpeace.de erreichen.

Weitere Informationen

seit Juni 2020

NISCHENGRÜN - Fürther Kinder und Jugendliche werden aktiv für ihre Zukunft                                                                                                      

Das (Online-)Bildungsangebot dreht sich um das Thema WASSER!

Das Konzept kann auf Distanz oder im schulischen Normalbetrieb durchgeführt werden! Ziel: KEIN klassisches Online-Learning! Die SchülerInnen sollen die ökologischen Gegebenheiten in ihrer Umgebung kennenlernen und sich durch Experimentieren, Beobachten, Dokumentieren und Auswerten aktiv Wissen und praktische Fertigkeiten aneignen. Es geht raus in die Natur! Die SchülerInnen testen beispielsweise das Leitungswasser zu Hause und von einem Gewässer der Region. Wir unterstützen sie dabei mit Anleitungsvideos, forscherischen Aufgaben, Lernmaterial und mehr! Je nach Themenschwerpunkt und Zeit können wir eine Woche täglich mit der Schulklasse den „virtuellen“ Unterricht übernehmen.

Ansprechpartnerin: stefanie.schmuck@weltladen.de

Trailer zum Bildungsangebot

Weitere Informationen

seit September 2020

Der Kurs bietet einen Einblick in die Entwicklung der Weltbevölkerung und deren Zukunftsprognosen. Wo leben jetzt und in Zukunft die meisten Menschen? Anschließend seid ihr dran, die Bevölkerungsverteilung zu erraten und Einkommen, Zahl der Hungernden/Übergewichtigen auf sechs Länder zu verteilen. Wie verhält es sich mit dem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß dieser Länder?

Zuletzt wird gezeigt, welche Weltkarten Projektionen und Kartenarten es gibt und warum keine Darstellung exakt ist. Unsere gewohnte Weltkarte schafft ein verzerrtes Weltbild – wie stark seid ihr dadurch geprägt?

Anmeldung und weitere Informationen

Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan? Plastik, Pfand oder unverpackt? Bio und fair? Regional und Saisonal? Ernährung ist eines der großen Themen unserer Zeit, immer wieder heftig diskutiert und umstritten: Dürfen wir die Fleischpreise höher machen, auch wenn sich dann nicht mehr alle Menschen Fleisch leisten können? Ist biologische Landwirtschaft überhaupt im Stande, die gesamte Weltbevölkerung zu ernähren? Kann Landwirtschaft dazu beitragen, die Klimakrise und die ökologische Krise zu bewältigen statt sie zu verstärken?

Das und vieles mehr soll Inhalt dieses Kurses sein.

Anmeldung und weitere Informationen

November 2020

Müll-Mobile

2. November 2020 10:00 – 15:00

Workshop im Rahmen des Herbstferienprogramms der Schule der Phantasie MENSCH TRÄUM DOCH MAL: FÜRTH IM ÜBERMORGEN!

im HAUS PHANTASIA, Kursleitung: Sabine Forkel-Kutschka
Teilnehmerzahl: -10 *

Müllmobile

Die Welt ist aus dem Gleichgewicht. Nicht erste seit der Corona Pandemie, auch unser Umgang mit der Natur, der Umwelt und den Ressourcen bringt die Erde aus der Balance. Ein Mobile ist bewegliche Kunst. Man kann alles zum Schwingen bringen. Aber man muss dabei immer auf das Gleichgewicht achten, nichts darf sich berühren und behindern. Nach ersten kleinen Mobile Versuchen werden wir gemeinsam ein „Müll-Mobile“ gestalten. Je größer und komplizierter, desto besser. Es soll ein Gemeinschaftswerk entstehen, bei dem jeder auf das Gleichgewicht achten muss. Eine echte Teamarbeit.
Und natürlich wollen wir unser Werk gerne präsentieren.

Wenn alles klappt, ist ein Mobile ein Stück Poesie, das vor Lebensfreude tanzt und überrascht.Alexander Calder

Anmeldung

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

Die Werteschmiede – Eldorado – (Er)Finde deinen Schatz

3. November 2020 10:00 – 4. November 2020 14:00

Workshops in den Herbstferien

Im Rahmen des Herbstferienprogramms Eintagesworkshops am 3. oder 4.11.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr, Ort: DER BOGENHOF, Kursleitung: M. Ulrike Irrgang
Teilnehmerzahl: – 10 * / bitte anmelden!

Arbeiten in der Werteschmiede
Foto: Ulrike Irrgang

Bei diesem Workshop-Angebot geht es um die ungezwungene Auseinandersetzung mit Werten, hier mit Fokus auf das fassbar Materielle, als Spiegel von Werten einer Zeit. Mit der Frage nach dem Wertvollsten reisen wir gedanklich kurz durch die Jahrhunderte/ zu andere Kulturen und finden heraus was den Wert WERT eigentlich ausmacht. Folgend geht es an den Ausgangspunkt „Heute & Morgen“, von dem wir das neue, sagenhaft visionäre Goldland der Zukunft beschreiben und heben in der WERTESCHMIEDE einen Schatz aus scheinbar „Wertlosem“. Je nach Gesprächsresultat WERT, entsteht hier u.a. mittels Upcycling Neues, wie wundersame Freundschaftsringe, Amulett-Ketten, Talismane, Zeitbüchsen, geheime Scheiben und andere seltene & seltsame Dinge. Wie auch immer, am Ende liegen wir mit unseren eigen erschaffenen Schätzen vom Wert goldrichtig!

SCHROTTOTON-Orchester

5. November 2020 10:00 – 6. November 2020 14:00

Gemeinsam Musizieren
Foto: Pixabay

Do. und Fr. 5.-6.11. jeweils von 10 – 14:00 Uhr

2-Tagesworkshop
Ort: HAUS PHANTASIA,Kursleitung: Armando Murolo
Teilnehmerzahl: -12 * / bitte anmelden!

Es trifft sich das SCHROTTOTON-ORCHESTER:  Wir bauen und erfinden mit dem Musiker Armando Murolo aus alten Dingen neue Instrumente und arrangieren unsere eigenen Rhythmen mit frischen Klängen – in Kooperation mit der Abfallwirtschaft Fürth  *)

*) Beschränkte Teilnahme – Anmeldung 1 Woche vor Festival unter info@schulederphantasie-fuerth .de empfohlen!

Gemeinwohl-Ökonomie - eine Einführung

Workshop

Können Sie sich ein Wirtschaftssystem vorstellen, dass auf Solidarität, Gerechtigkeit, ökonomischer Verantwortung und Nachhaltigkeit aufgebaut ist?
Die Gemeinwohl-Ökonomie ist so ein System für menschenwürdiges und nachhaltiges Wirtschaften.
Das Ziel des Wirtschaftens ist nicht mehr die Gewinnmaximierung, sondern ein gutes Leben für Alle und die Mehrung des Gemeinwohls!
Wir widmen uns den Fragen: Was ist die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)? Wie wird sie umgesetzt? Und wo kann ich mich engagieren? Was macht eine Gemeinwohl-Gemeinde aus?
Besonders interessant für: Politisch interessierte aktive Bürger*innen, Unternehmer*innen und Menschen, die für ein Fürth im Übermorgen ein anderes Wirtschaftssystem möglich machen wollen.

Weitere Informationen und Anmeldung

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

Der Großteil an schädlichen Umweltemissionen wird durch industrielle und landwirtschaftliche Produktion erzeugt. Klimapolitik kann nur dann wirkungsvoll sein, wenn man Wirtschaftsunternehmen zur Wahrnehmung ihrer ökologischen Verantwortung zwingt. Viele Unternehmen versuchen deshalb, sich in ihrem Marketing nach außen ein "grünes Image" zu verpassen, verletzen gleichzeitig aber geltende Umweltstandards. Diese Doppelmoral stellt den Sinn staatlich verordneter Nachhaltigkeit grundsätzlich in Frage. Wie sollten wir also mit "Green washing" umgehen? Welche Macht haben die Verbraucher, und was kann die Politik tun? Unser Vortrag möchte diesen Fragen nachgehen und das Phänomen des "Green washing" kritisch diskutieren. Unser Referent ist überzeugt, dass sich Ökonomie und Ökologie in Einklang bringen lassen, und wird dies in seinem Vortrag darstellen und kritisch mit den Teilnehmenden diskutieren. Simon Moritz ist Diplom-Politologe und selbstständiger Dozent in der politischen Erwachsenenbildung. Seine Promotion an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg befasst sich mit der staatlichen Legitimität Russlands in der Ära Putin. Projektförderung durch den Freistaat Bayern.

vhs Fürth

Hirschenstr. 27

Raum E.4

am 12.11.2020 von 19 bis 20:30 Uhr

Eintritt frei!

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 10006) unter https://www.vhs-fuerth.de

Wir stellen gemeinsam Reinigungsmittel rund um den Haushalt her: vom Scheuerpulver bis zum Spülmaschinenpulver ist sicher für jeden etwas dabei. Für die Herstellung verwenden wir viele natürliche Produkte. Dazu gibt es Tipps und Tricks zum umweltfreundlichen Reinigen mit einfachen Hausmitteln.

vhs Fürth

Hirschenstr. 29

Raum 29.1

am 14.11.2020 von 09:30 bis 12 Uhr

€ 18,60 zzgl. Materialgeld € 12,-.

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 58052) unter https://www.vhs-fuerth.de

Sie wollten schon immer Ihre Kosmetika selbst herstellen? Dann sind Sie in diesem Workshop richtig! Gemeinsam werden wir aus natürlichen Bio-Rohstoffen tolle Produkte für Haut, Körper und Seele herstellen: vom Lippenbalsam bis zum Badesalz ist für jeden etwas dabei.

vhs Fürth

Hirschenstr. 29

Raum 29.1

am 14.11.2929 von 13 bis 16 Uhr

€ 22,30 zzgl. Materialgeld ca. € 22,- nach Verbrauch

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 58050) unter https://www.vhs-fuerth.de

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

Warum die Mülltonnen mit Zeitungspapier verstopfen? Wir verwenden Zeitungspapier, um wunderschöne Weihnachtsdekoration herzustellen. An diesem Abend werden wir in verschiedenen Techniken Engel, Sterne und Kugeln herstellen.

vhs Fürth

Hirschenstr. 29

Raum 29.1

am 26.11.2020 von 18 bis 21:15 Uhr

€ 20,40 zzgl. Materialgeld ab € 20,- nach Verbrauch

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 53103) unter https://www.vhs-fuerth.de

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

Film im Gespräch (Agenda 21): 'Der marktgerechte Mensch'

Die Verschärfung des Wettbewerbs in der Arbeitswelt des modernen Kapitalismus verlagert sich immer stärker auf den Einzelnen. Depression und Burnout machen vielen das Leben zur Hölle.
Ein Film, der den Verlust von Menschenwürde aufzeigt, aber auch Alternativen vorstellt: Betriebe, die nach dem Prinzip des Gemeinwohls wirtschaften und die Kraft der Solidarität von jungen Menschen, die für den Systemwandel eintreten. Denn: Ein anderes Leben ist möglich.

Eintritt frei

Ort: Babylon-Kino

Weitere Informationen

Dezember 2020

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

WANN: immer Montags von 18 bis 20 Uhr
WO: Hirschenstraße 33, Fürth

Seinen Strom selbst aus Sonnenenergie herstellen macht Freude, ist klimafreundlich und schont langfristig auch den Geldbeutel. Wir helfen Dir die passende Photovoltaik-Anlage für Dich zu finden, ob eine kleine steckerfertige "Balkon-Anlage" oder eine größere Dachanlage ggf. mit Speicher und in Kombination Elektroauto und Wärmepumpe.

Ansprechpartner: Simon Rebitzer, simon@bluepingu.de

Weitere Informationen

Januar 2021

Biotope der Kreisgruppe Fürth: Charakteristika, Nutzung und Pflege

Wozu brauchen wir Naturschutz - und was macht ein Naturschutzverband? Die Pflege wertvoller Lebensräume ist eine zentrale Aufgabe, auch in der Kreisgruppe Fürth. An diesem Abend werden die Biotope des LBV in Fürth vorgestellt. Welche Elemente formen einen Lebensraum? Welche Tier- und Pflanzenarten kommen hier vor? In einem kurzweiligen Vortrag erkunden wir Pflegemaßnahmen vom Quellbach bis zum Magerrasen und zeigen, wie auch Sie uns bei der Pflege der Naturschätze in Stadt und Landkreis unterstützen können. Für Fragen und persönliche Gespräche ist im Anschluss ausreichend Zeit.

vhs Fürth

Hirschenstr. 27

Raum E.4

am 20.01.2021 von 19 bis 20:30 Uhr

Eintritt frei!

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 15403) unter https://www.vhs-fuerth.de

Wenn die Biene sich vom Acker macht: Insektensterben - was nun?

Studien haben das erschreckende Ausmaß des Insektensterbens gezeigt und eine öffentliche Debatte ausgelöst. Kein Wunder, denn bis zu 90 % aller Tierarten sind Insekten. Sie nehmen Schlüsselrollen, etwa als Bestäuber, in Abbauprozessen oder als Nahrung vieler Artengruppen ein. Zudem inspirieren Insekten in Technik und Kunst. Weitreichende ökologische und ökonomische Schäden können mit raschem Handeln noch abgewendet werden. Im Vortrag werden die bekannten Ursachen erläutert und es wird aufgezeigt, wie wir dem Problem begegnen können.

vhs Fürth

 Hirschenstr. 27

Raum E.4

am 27.01.2021

19 bis 20:30 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich (Kurs-Nr. 15404) unter https://www.vhs-fuerth.de